Britischer Tennisstar Konta beendet Karriere

Der britische Tennisstar Johanna Konta (30) hat ihre Karriere beendet. Sie ist die ehemalige Nummer 4 der Welt.

Konta erreichte dreimal das Halbfinale eines Grandslam-Turniers. 2016 erreichte sie die Runde der letzten Vier bei den Australian Open, ein Jahr später in Wimbledon und 2019 in Roland Garros.

Insgesamt gewann Konta vier WTA-Titel. In diesem Jahr gewann sie das Rasenturnier in Nottingham. Doch unter anderem aufgrund von Verletzungen und einer Corona-Infektion war sie nicht mehr unter den Top 100. In der Weltrangliste steht sie auf Platz 113. Im Jahr 2017, der besten Saison ihrer Karriere, gewann sie die Turniere in Sydney und Miami.

“Durch meine eigene Beharrlichkeit und die Unterstützung anderer habe ich meinen Traum verwirklicht und bin das geworden, was ich mir als Kind gewünscht habe”, schrieb Konta in den sozialen Medien. “Ich bin sehr dankbar für die Karriere, die ich gemacht habe.