Tottenham muss das restliche Jahr ohne Verteidiger Romero auskommen

Tottenham Hotspur wird mindestens für den Rest des Jahres ohne Cristian Romero auskommen müssen. Der Verteidiger hat eine sehr schwere Oberschenkelverletzung, sagte Trainer Antonio Conte. Der Argentinier hatte sich im Länderspiel gegen Brasilien im vergangenen Monat verletzt. Die Spurs haben in diesem Kalenderjahr noch neun Spiele vor sich.

“Das ist sehr ärgerlich, für ihn und für den Verein”, sagte Conte. “Cristian ist ein wichtiger Spieler für uns. Vorläufig erwarte ich ihn nicht zurück. Wenn er im Januar wieder spielen kann, wäre das ein Glücksfall, aber ich wäre nicht überrascht, wenn es mindestens Februar wird. Jetzt heißt es erst einmal abwarten. Wir werden von Woche zu Woche sehen. Im Moment muss er sich vor allem ausruhen.”

Tottenham spielt am Donnerstag in der Premier League gegen Brentford.